WICHTIGE NEUIGKEITEN ZUM SERVICE:

Reparatur von defekten Boards:
Aufgrund der prekären Ersatzteillage, speziell Speicherbausteine und IC´s, können defekte alte Boards – (älter als 10 Jahre) im Service von VOLTECH, NICHT mehr repariert werden.
Dieses betrifft vor allem CPU-Boards und Power-Board. Alle anderen Reparaturen erfolgen wie bisher.

Es ist uns gelungen die letzten verfügbaren (NEUEN) Boards zu kaufen! Damit haben wir den Service für Sie für noch viele Jahre sichergestellt.

Kalibration AT3600 / ATi:
Soweit nicht schon vereinbart – und bekannt, bitten wir unsere Kunden, die Testgeräte VOR der Auslieferung an unser Labor einem SELBSTTEST zu unterziehen.
Selbsttest: Nach einer Betriebszeit von ca. 2 Stunden den Selbsttest des Gerätes durchführen und Ergebnis („PASS“ oder „ERROR“) auf dem Lieferschein vermerken. Damit lassen sich schon im Vorfeld Missverständnisse vermeiden.

Anlieferung u. Auslieferung der Geräte:
Witterungsbedingt „beschlagen“ die kalten Geräte, wenn sie in unserem Labor – oder bei der Auslieferung nach der Reparatur / Kalibration bei Ihnen eintreffen.
Es hat sich als nicht ganz „unproblematisch“ herausgestellt.
Wir hatten einige Geräte, bei denen es auf Grund der Feuchtigkeit zu ÜBERSCHLÄGEN im Hochspannungsbereich gekommen ist.
Deshalb bleiben jetzt alle Geräte nach dem Eintreffen im Labor für 24 Stunden zum Trocknen stehen. Das verlängert zwar die Durchlaufzeit, verhindert aber Schäden am Gerät. Deshalb bitten wir unsere Kunden Ihre Geräte ebenfalls einen Tag an einem warmen Platz trocknen zu lassen, bevor die Geräte wieder in Betrieb gehen.

Anregungen und Wünsche:
Wenn Sie zum Service Anregungen und Wünsche haben, wären wir für eine Rückmeldung per E-Mail sehr danbar.
Möchten Sie mehr Neuigkeiten per Newsletter?
Sollen wir noch mehr im Downloadbereich unserer Homepage „unterbringen“?
Sollen wir (wie schon oft von Kunden gewünscht) Seminare anbieten?

NEU!Auf unserer neuen Videoseite finden Sie unsere Präsentationen zum Transformatorentester AT3600 und Demovideos zur Programmierung von Prüfsets mit der PC-Software AT-Editor von Voltech.

Voltech Blackbox

Ausser dem Verkauf aller Voltech Produkte, speziell Transfomatoren-Testsysteme und Zubehör, bietet Ihnen die KUST Messgeräte GmbH selbstverständlich auch das vollständige Wartungsprogramm, bestehend aus Reparatur, Justage und Kalibration an.

Voltech Instruments Ltd. weisst ausdrücklich darauf hin, dass nur eine regelmäßige Justage (inklusive Kalibrierung) des AT3600 und des ATi einwandfreie Messergebnisse gewährleisten!
Viele der häufigsten Ausfälle der Messsysteme können damit vermieden werden.

Diese Justage und die nachfolgende Kalibration kann aufgrund der patentierten Software, spezieller "Blackbox" und den benötigten Ersatzteilen, sowie Updates, nur von Voltech selbst oder der KUST Messgeräte GmbH durchgeführt werden.

Wie sieht eine solche Justage/Wartung aus:

Voltech Blackbox

  • Wenn Ihr Gerät bei uns eintrifft, wird zuerst ein ausführliches Protokoll über den IST-Zustand des Gerätes erstellt.
  • Sollte sich die Notwendigkeit einer Reparatur ergeben, wird nach Rücksprache und Zustimmung mit Ihnen diese durchgeführt.
  • Dabei werden auch alle Kontakte gereinigt und die Federkontakte, nach Rücksprache, zur Sicherstellung einer einwandfreien Verbindung mit den Adaptern, ersetzt.
  • Es werden die neuesten Software-Updates aufgespielt und gegebenenfalls eine neue Firmware installiert.
  • Danach erfolgt die Justage in etlichen tausend Messwerten. Dabei werden die Testsysteme in ihre Herstellerspezifikationen "zurückgebracht". Danach erfolgt mit der patentierten Voltech-Software die Kalibration der Transformatoren-Testsyteme, mit einem Ausdruck des Messprotokolls.
  • Zum Schluss wird ein umfangreicher Funktionstest, sowie ein BURN-IN-Test durchgeführt, bevor das Gerät an Sie zurück gesendet wird.
  • Gegebenenfalls können für die Dauer des Aufenthaltes Ihrer Geräte im Labor Leihgeräte zur Verfügung gestellt werden.
Transformatorenprüfgerät KUST Messgeräte GmbH Voltech DIN ISO 2859-1 ATi automatische Testsysteme Trafoprüfgerät DIN 4000-70 Trafoprüfsystem Induktivitäten Spulenprüfgerät DIN EN ISO 9001 Spulenprüfsystem Gleichstromquelle AT3600-Adapter DIN EN 13602 individueller Adapterbau SMD AT3600 DIN 41300-1 Wickelgüter Transformatorenentwicklung Trafotester DIN EN 50191 Testsysteme Sicherheitstester Stoßspannungstester DIN EN 60044 ATi-Adapter Streuinduktivität Impedanzmessgerät DIN EN 60317 Induktivitätsmesssystem Kust-Wetzlar DC1000 DC Bias Unit DIN EN 60424 Herstellung von Messgerätzubehör Herstellung von Adaptern Vertrieb-Messgerät DIN IEC 60740 Qualitätskontrolle Wickelgüter Drosselprüfgerät LCR-Messbrücke DIN EN 60851 Drossel Vorschaltdrossel Prüfsysteme DIN EN 60938 Speicherdrossel Entstördrossel Luftdrossel DIN EN 61010 Transduktordrossel Ringkerndrossel Stabkerndrossel DIN EN 61180 Vertrieb-Messsyteme 4-Leiter-Messung Durchschlagfestigkeit DIN EN 61558 Isolationsfestigkeit Transformatorenprüfsystem Anlegekontrolle DIN EN 61800-1 elektrische Materialprüfung Isolationswiderstandstest Vertrieb Messtechnik Hochspannungstester DIN EN 62041 Niederspannungstester 4-Leiter-Messtechnik Isolationswiderstandsprüfgerät Leerlaufspannung DIN EN 62211 Übersetzungsverhältnis Leerlaufstrom Verlustleistung DIN EN 129200 Übertragungsverhältnis Wickelsinn Bias-Strom SN 29500ß-1 Eingangsdämpfung Gütemessung Ausgangsdämpfung VDE 0570 Verlustfaktor Spannungsfestigkeit Stromkompensierte Drossel VDE 0160 Signalleitungsdrossel Hochstromdrossel SNT Trafos VDE 0550 Flyback Trafos SMT Induktivitäten UKW Drossel Flyback Übertrager VDE 0432 Analyse-Software Auswerte-Software Fernbedienung VDE 0411 Datenauswertung Ergebnisanalyse Result-Analysis VDE 0565 Messdatenauswertung Statistik Software automatische Fertigung VDE 0414 Fertigungslinien VDE 0104 automatische Prüfeinrichtung

KUST Messgeräte GmbH · Friedenstraße 26 · D-35578 Wetzlar · Fon +49 (0) 64 41 / 44 71 22 3 · Fax +49 (0) 64 41 / 44 71 22 5 · E-Mail: info(at)kust.de